Die Idee, mit einem reinen Blockflötenorchester zu arbeiten, existiert schon seit längerem. Der Klang vieler Blockflöten lässt ein besonderes Hörerlebnis entstehen. Das spezielle Merkmal der Blockflöte ist, dass sie in Familien gebaut wird. So gibt es ganz unterschiedliche Größen der Blockflöte, was einem Orchester ein großes Klangspektrum ermöglich.
Zurzeit ist unser Orchester noch eher als Ensemble zu bezeichnen, denn es existieren vorwiegend Sopran- und Altblockflöten, denen noch deutlich die Unterstützung der unteren Stimmen (Tenor und Bass) fehlt. Ziel ist es einen Orchesterklang zu erreichen mit Garklein, Sopranino, Sopran-, Alt-, Tenor-, Bass-Blockflöten. Vor allem wollen wir Freude am gemeinsamen Musizieren haben mit den verschiedensten Melodien und Musikstücken – klassisch, modern, lustig, besinnlich, bekannt und unbekannt.

Lassen Sie sich auch fürs Blockflötenorchester begeistern!
"Sie ist der Anreiz und zugleich die Garantie dafür, dass sich die einzelnen Mitglieder weiterentwickeln und sich somit die Qualität des Gesamtorchesters hin zum einheitlichen Klangkörper steigert."
Christine Kleber-Arndt